Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:wmdt:user_id:transm
Handbuch infra DAT

Sender


Einleitung

Sender des infra DAT-Systems sind für alle gängigen digitalen Messmittel verfügbar. Da die unterschiedlichen Messgerätehersteller unterschiedliche Anschlüsse verwenden, werden die Sender mit dem passenden Anschlussadapter konfektioniert.

Das bewährte infra DAT-System ermöglicht aufgrund seiner leistungsfähigen Funktechnologie sehr hohe Reichweiten im industriellen Umfeld. Die infra DAT-Sender gibt es in zwei verschiedenen Ausführung (Typ A und Typ C), die sich durch ihre Batteriekapazitäten unterscheiden.

   

     Typ A           Typ C

Da jeder Sender eine eindeutige Identifikationnummer (ID) mit sendet, können Messmittel einfach überwacht und die übertragenen Daten jederzeit rückverfolgt werden. Der Empfang der Daten wird dem Nutzer durch eine optische Rückmeldung mittels LEDs am Sender angezeigt.

Es können beliebig viele digitale Handmessmittel mit einem Messplatz verknüpft werden. Durch 68 verfügbare Frequenzkanäle wird sichergestellt, dass 68 Messplätze nebeneinander betrieben werden können ohne sich gegenseitig zu beeinflussen. Die Software mdm - TOOL erleichtert die schnelle und einfache Zuordnung der Messmittel zu den Messplätzen.

Je nach Anwendungsfall und Umgebungsbedingungen können Daten per Funksignal bis zu 100 m weit übertragen werden.

Um Daten zu Ihrem PC übertragen zu können, benötigen Sie einen infra DAT-Empfänger sowie unsere Messdaten Manager Software, die Sie gemeinsam mit dem Empfänger erhalten. Alternativ können Sie diese Software von unserer Internetseite unter folgendem Link herunterladen:
https://www.elias-gmbh.de/de/service/download#mdm

Lesen Sie sich diese Seite sorgfältig durch. Die Nichtbeachtung kann zum Garantieverlust führen!

Bestimmungsgemäße Verwendung

Die bestimmungsgemäße Verwendung erfordert das Beachten aller veröffentlichten Informationen zu diesem Produkt. Eine andere oder darüber hinausgehende Benutzung gilt als nicht bestimmungsgemäß. Für hieraus entstehende Schäden haftet der Hersteller nicht. Beachten Sie die für den Einsatzbereich geltenden gesetzlichen und anderweitigen Vorschriften und Richtlinien.

Einsetzen der Batterie

Typ A Zum Einsetzen der Batterie öffnen Sie das Batteriefach des Senders. Sie können dann die Batterie problemlos einsetzen bzw. austauschen. Achten Sie beim Einsetzen der Batterie auf die richtige Polung. Danach ist das Batteriefach wieder zu verschließen.

Typ C Zum Einsetzen der Batterie lösen Sie die Schrauben und entfernen den Gehäusedeckel des Senders. Sie können dann die Batterie problemlos einsetzen bzw. austauschen. Achten Sie beim Einsetzen der Batterie auf die richtige Polung. Danach ist das Gehäuse wieder zu verschließen.

Technische Daten

Typ A Typ C
Sendefrequenzbereich für Funk 433,05 MHz … 434,79 MHz 433,05 MHz … 434,79 MHz
Frequenzkanäle 68 68
Batterien für Sender
(Gehäuse Form A)
1 x CR 1/3 N (3 V) 1 x CR 123 A (3 V)
Temperaturbereich +10 °C … +35 °C +10 °C … +35 °C
Relative Luftfeuchtigkeit
(nicht kondensierend)
30 % … 90 % 30 % … 90 %
Schutzklasse IP40 IP40
Übertragungsreichweite
(je nach Umgebungsbedingungen)
bis 100 m bis 100 m
Abmessungen
(L x B x H)
52 mm x 26 mm x 16 mm 62 mm x 42 mm x 22 mm
Typ RCS-433-A RCS-433-C
Bestellnummer ID001….. ID002….., ID006…..

Konformitätserklärung:
Dieses Produkt entspricht den Richtlinien 2014/53/EU (RED) und 2011/65/EU (RoHS). Die zugehörige Konformitätserklärung kann unter info@elias-gmbh.de angefordert werden.



Weiterblättern
Empfänger

de/wmdt/user_id/transm.txt · Zuletzt geändert: 2019/01/08 13:48 von me