Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:infra-convert:dev:intro_preview

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung Beide Seiten der Revision
de:infra-convert:dev:intro_preview [2020/04/09 12:29]
me
de:infra-convert:dev:intro_preview [2020/04/09 12:33]
me
Zeile 224: Zeile 224:
 Die Installation einer 64-Bit-Version (ab Programmversion 2.0.0.0) über eine 32-Bit-Version von #@IC_HTML@# verhält sich wie eine reguläre, oben beschriebene,​ Überinstallation. Die 64-Bit-Version wird nach "​C:​\Program Files" installiert,​ das Installationsverzeichnis der 32-Bit-Version aus "​C:​\Program Files (x64)" wird gelöscht. Hinsichtlich Parameterdateien gilt es lediglich, den folgenden Aspekt zu beachten: Die Installation einer 64-Bit-Version (ab Programmversion 2.0.0.0) über eine 32-Bit-Version von #@IC_HTML@# verhält sich wie eine reguläre, oben beschriebene,​ Überinstallation. Die 64-Bit-Version wird nach "​C:​\Program Files" installiert,​ das Installationsverzeichnis der 32-Bit-Version aus "​C:​\Program Files (x64)" wird gelöscht. Hinsichtlich Parameterdateien gilt es lediglich, den folgenden Aspekt zu beachten:
  
-Beim jeweils ersten Programmstart durch einen Benutzer nach der Installation ​wird geprüft, ob sich Parameterdateien im VirtualStore-Verzeichnis des Benutzers befinden. Falls vorhanden, ​würden ​diese in das AppData-Verzeichnis des Benutzers kopiert. Dabei wird nur die Differenz zwischen den beiden "​settings.json"​ in AppData und ProgramData ​als "​settings.json" ​in AppData abgelegt. In den meisten Fällen werden nicht alle vier Projektvorlagendateien im VirtualStore zu finden sein, sondern nur "​SpecialCategories.json"​ und "​CharacteristicTags.json"​. Wir empfehlen grundsätzlich,​ die Projektdateien ​nicht in AppData zu pflegen, sondern zentral in ProgramData. Bei einem Nutzer pro Rechner können Sie einfach die Parameterdateien händisch aus AppData nach ProgramData kopieren, bei mehreren Nutzern sollten Sie sich entsprechend einigen.+Beim jeweils ersten Programmstart durch einen Benutzer nach wird geprüft, ob sich Parameterdateien im VirtualStore-Verzeichnis des Benutzers befinden. Falls vorhanden, ​werden ​diese in das AppData-Verzeichnis des Benutzers kopiert. Dabei wird nur die Differenz zwischen den beiden "​settings.json"​ in AppData und ProgramData in AppData abgelegt. In den meisten Fällen werden nicht alle vier Projektvorlagendateien im VirtualStore zu finden sein, sondern nur "​SpecialCategories.json"​ und "​CharacteristicTags.json"​. Wir empfehlen grundsätzlich,​ die Projektvorlagendateien ​nicht in AppData zu pflegen, sondern zentral in ProgramData. Bei einem Nutzer pro Rechner können Sie einfach die Parameterdateien händisch aus AppData nach ProgramData kopieren, bei mehreren Nutzern sollten Sie sich entsprechend einigen.
  
 {{ :​de:​infra-convert:​dev:​arbeiten_mit_parameterdateien_v2_installation_64_ueber_32_01.png?​nolink&​800 |}} {{ :​de:​infra-convert:​dev:​arbeiten_mit_parameterdateien_v2_installation_64_ueber_32_01.png?​nolink&​800 |}}
de/infra-convert/dev/intro_preview.txt · Zuletzt geändert: 2020/06/15 15:58 von me