Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:infra-convert:user:functions:chnum
Benutzerhandbuch infra CONVERT 2018 > Funktionen > Merkmale

Nummerierung ändern


Neben dem Überschreiben der Stempelbeschriftung im Fenster „Merkmaleigenschaften“ (siehe Benutzeroberfläche > Funktionsfenster > Merkmaleigenschaften) stehen Ihnen drei Funktionen zur Verfügung, um die Nummern von Merkmalen zu ändern:

  • Manuell nummerieren
  • Im Uhrzeigersinn nummerieren
  • In Leserichtung nummerieren
  • Nach Listenposition nummerieren

Diese werden als alternative Schritte (2a bis 2d) im Arbeitsablauf dieses Kapitels beschrieben.

Hinweis Präfix und Suffix werden beim Nummerieren nicht überschrieben.

Inhalt

 • Arbeitsablauf
 • Anpassung


Arbeitsablauf

Schritt Aktion Ergebnis
1 Startwert festlegen Geben Sie im Funktionsfenster „Merkmalübersicht“ im Feld für den Startwert die gewünschte Nummer ein, welche für das nächste, neu zu nummerierende Merkmal vergeben werden soll. Der Startwert ist vorgegeben, beispielsweise „1“:
2 Nummerieren Für das Nummerieren stehen Ihnen drei alternative Funktionen zur Verfügung:
2a) Manuell nummerieren
2b) Im Uhrzeigersinn nummerieren
2c) In Leserichtung nummerieren
2a Manuell nummerieren 1) Klicken Sie im Funktionsfenster „Merkmalübersicht“ auf die Schaltfläche Manuell nummerieren (). 1) Die Funktion „Manuell stempeln“ ist nun aktiv.
2) Bewegen Sie den Mauszeiger auf die Zeichnungsfläche und klicken Sie auf den Stempel des gewünschten Merkmals:
2) Die Merkmalnummer wurde geändert.


Im Feld für die Startnummer wird nun die nächste freie Nummer angezeigt.

Anmerkung Sollte eine Nummer belegt sein, wird automatisch die nächste freie Nummer gewählt.
3) Sie können nun weitere Merkmale abklicken oder die Funktion „Manuell nummerieren“ verlassen, indem Sie in der Werkzeugleiste auf die Schaltfläche Auswahl-Werkzeug () klicken oder die Tastaturtaste ESC drücken. 3) Ggf. sind weitere Merkmale neu nummeriert. Die Funktion „Manuell nummerieren“ ist nun nicht mehr aktiv.
2b Im Uhrzeigersinn nummerieren 1) Wählen Sie die zu nummerierenden Merkmale aus, entweder durch Selektion in der Merkmalliste oder auf dem Zeichnungsblatt (siehe auch Benutzeroberfläche > Bedienung – Besonderheiten beim Auswählen und Selektieren). 1) Die gewünschten Merkmale sind ausgewählt.
2) Klicken Sie im Funktionsfenster „Merkmalübersicht“ auf die Schaltfläche Im Uhrzeigersinn nummerieren (). 2) Die Funktion „Im Uhrzeigersinn stempeln“ ist nun aktiv.
3) Bewegen Sie den Mauszeiger auf die Zeichnungsfläche (Der Zeiger wird nun als Positionierkreuz () dargestellt) und klicken Sie den Mittelpunkt an, um welchen herum nummeriert werden soll:
3) Die Merkmalnummern wurden entsprechend ihrer Position zum gesetzten Mittelpunkt neu nummeriert:


Im Feld für die Startnummer wird nun die nächste freie Nummer angezeigt.

Anmerkung Sollte eine Nummer belegt sein, wird automatisch immer die nächste freie Nummer gewählt.
2c In Leserichtung nummerieren 1) Wählen Sie die zu nummerierenden Merkmale aus, entweder durch Selektion in der Merkmalliste oder auf dem Zeichnungsblatt (siehe auch Benutzeroberfläche > Bedienung – Besonderheiten beim Auswählen und Selektieren). 1) Die gewünschten Merkmale sind ausgewählt.
2) Klicken Sie im Funktionsfenster „Merkmalübersicht“ auf die Schaltfläche In Leserichtung nummerieren (). 2) Die Merkmale sind nun in Leserichtung (von links nach rechts und oben nach unten) nummeriert:


Im Feld für die Startnummer wird nun die nächste freie Nummer angezeigt.

Anmerkung Sollte eine Nummer belegt sein, wird automatisch die nächste freie Nummer gewählt.
2d Nach Listenposition nummerieren 1) Wählen Sie die zu nummerierenden Merkmale aus, entweder durch Selektion in der Merkmalliste oder auf dem Zeichnungsblatt (siehe auch Benutzeroberfläche > Bedienung – Besonderheiten beim Auswählen und Selektieren). 1) Die gewünschten Merkmale sind ausgewählt:
2) Klicken Sie im Funktionsfenster „Merkmalübersicht“ auf die Schaltfläche Nach Listenposition nummerieren (). 2) Die Merkmale sind nun nach ihrer Position in der Merkmalliste nummeriert:


Im Feld für die Startnummer wird nun die nächste freie Nummer angezeigt.

Anmerkung Sollte eine Nummer belegt sein, wird automatisch die nächste freie Nummer gewählt.


Anpassung

Die Funktion können Sie über die folgenden Einstellungen beeinflussen:

Startwert und Inkrement

Ändern Sie Startwert und Inkrement für die Nummerierung der Stempel.
Siehe Einstellungen > Einstellungen > Stempel


Zurückblättern
Funktionen > Merkmale > Kennzeichnen

Weiterblättern
Funktionen > Merkmale > Textblock zerlegen

de/infra-convert/user/functions/chnum.txt · Zuletzt geändert: 2018/11/15 12:53 von me