Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:infra-convert:info

infra CONVERT | Auf einen Blick



infra CONVERT übernimmt für Sie einen großen Teil der Arbeit bei der zeichnungsbasierten Prüfplanung. Mit der Software erstellen Sie automatisiert, und damit schnell und sicher, Prüfpläne aus technischen Zeichnungen, zum Beispiel für die Erstbemusterung oder die statistische Prozesskontrolle.

Laden Sie beliebig viele Zeichnungsblätter in ein infra CONVERT-Projekt. Verschiedene Dateiformate sind möglich.

Lassen Sie die Prüfmerkmale aus allen Zeichnungseinträgen automatisiert erkennen (→Zeichnungsdatenformat) und auswerten. Dank den hinterlegten Tabellen für Allgemeintoleranzen können Sie so vollständige und fehlerfreie Prüfpläne mit nur wenigen Mausklicks erstellen.

Behalten Sie den Überblick durch eine dynamische Verknüpfung der Merkmale im Prüfplan mit den gekennzeichneten Einträgen in der Zeichnung.

Exportieren Sie anschließend die Prüfpläne in Ihre Prüfberichtsanwendung. Alle gängigen CAQ/MES-Softwaresysteme (Unsere Partner) bieten eine integrierte Schnittstelle zu infra CONVERT, sodass Sie aus Ihrem CAQ-System heraus die Zeichnung bearbeiten und den Prüfplan automatisch übernehmen können. Alternativ können Sie auch ganz einfach den integrierten Export nach Microsoft Excel verwenden.

Mit dem Zeichnungsvergleich können Sie Prüfpläne und gestempelte Zeichnungen einfach an neue Zeichnungs-Versionsstände anpassen – ohne diese von Grund auf neu erstellen zu müssen.

Eine intuitiv verständliche und auf die Aufgaben abgestimmte Benutzeroberfläche reduzieren den Schulungsaufwand auf ein Minimum.

Durch zahlreiche Einstellungsoptionen können Sie infra CONVERT an Ihre firmen- und kundenspezifischen Bedürfnisse anpassen, zum Beispiel die Gestalt der Stempel oder von Normen abweichende Zeichnungseintragungen.


Die Funktionsumfänge im Detail


Allgemein

Sprachen Benutzeroberfläche

Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Russisch, Chinesisch


Sprachen Dokumentation/Hilfe

Deutsch, Englisch


Kompatibilität mit infra - CONVERT

Projektdateien (*.icp) können geladen und weiterbearbeitet werden.


Qualität der Zeichnungsdarstellung

Kantenglättung (Antialiasing) 1


Dateiformate (Import)

Zeichnungsdateiformate, die automatisch gestempelt werden können

DXF, DWG 2 | PDF 3 | IGES 4


Zeichnungsdateiformate, die manuell gestempelt werden können

DXF, DWG 2 | PDF 3 | IGES 4 | PNG, JPG, TIF, BMP, GIF


Zeichnungsvergleich

Zeichnungsblattversionen gegenüberstellen

… durch visuellen Vergleich der gekoppelten 1 Ansichten nebeneinander.


… bei unveränderten Merkmaleigenschaften und gleicher Position des Zeichnungseintrags.


… bei geänderten Merkmaleigenschaften oder Verschiebung einzelner Zeichnungseinträge. 1


Merkmale in verschobenen Zeichnungsansichten übertragen

… durch Korrektur der Verschiebung auf dem Zeichnungsblatt. 1


Merkmaländerungen nachverfolgen

… durch Anzeige der Veränderungen in Vergleichslisten. 1


Weitere besondere Funktionen

Merkmale unternehmensspezifisch kennzeichnen

… zum Zuordnen von Prüfrelevanz (sicherheitskritisch, funktionskritisch), Prüfschritten (Koordinatenprüfung, Lehrenprüfung, Sichtprüfung) oder ähnlichem.


Feldeinteilung zuweisen

… zum schnellen Wiederfinden des Stempels auf dem Zeichnungsblatt.


Gestempelte Zeichnungselemente ausblenden

… zum schnellen Auffinden noch ungestempelter Zeichnungseinträge. 1


Merkmale filtern

… nach Eigenschaften zum Erstellen spezifischer Prüfpläne. 1


Zeichnungslayer/-ebenen ein-/ausblenden

… in DXF-, DWG-, IGES- und PDF-Dateien. 1


Dateiformate (Export)

Prüfplan

Excel: XLSX, XLSM, XLS (Direktexport von Prüfplandaten in eigene oder mitgelieferte Prüfberichtsvorlagen) | ASCII-Transferformat: DFD | CSV | JSON


Gestempelte Zeichnung

PDF | SVG | PNG, JPG, TIF, BMP, GIF


Zeichnungsausschnitte (Stempelgrafiken)

PNG, JPG, TIF, BMP, GIF


1 – Funktion ist nur in der Pro-Version enthalten.
2 – In der Pro-Version können mehrseitige DXF-/DWG-Dateien beziehungsweise Blätter aus Modell- und Papierbereich geladen werden. In der Basis-Version kann nur ein Blatt aus dem Modellbereich geladen werden.
3 – Nur PDF-Dateien mit codiertem Text beziehungsweise eingebetteten Schriftzeichen sind mit der Pro-Version automatisiert stempelbar.
4 – IGES-Dateien (*.iges, *.igs, *.ig2) können nur mit dem Zusatzmodul ›IGES‹ geladen werden.


Die Vorteile gegenüber der Vorgängersoftware

Warum lohnt sich der Wechsel vom Vorgängerprodukt infra - CONVERT auf das neue infra CONVERT?

Anzahl Blätter

Beliebig viele Zeichnungsblätter können in ein Projekt geladen werden.

Prüfplanversionierung

Prüfpläne können komfortabel, blattübergreifend und rückverfolgbar im Projekt versioniert werden.

Merkmalerkennung

Die automatische Merkmalerkennung und -beschreibung ist nun noch genauer und zuverlässiger.

PDF stempeln

Codierter Text in PDF-Zeichnungen kann automatisiert gestempelt werden.

DWG/DXF-Format

Aktuelle DWG- und DXF-Zeichnungsdateiversionen (bis AutoCAD 2021) werden unterstützt.

Darstellung

Zeichnungsinhalte werden hardwarebeschleunigt und qualitativ besser dargestellt.

Intuitive Bedienung

Eine intuitive Benutzerführung und moderne Softwaretechnologien beschleunigen das Arbeiten.

Excel-Export

Für den Export nach Microsoft Excel wird kein Add-In mehr benötigt. Prüfberichtsvorlagen lassen sich noch einfacher selbst gestalten. Mehr

Weiterentwicklung

Es werden laufend neue Funktionen hinzugefügt, wie zum Beispiel das Filtern nach Merkmaleigenschaften oder Ausblenden bereits gestempelter Merkmale.

Lizenzierung

Die Lizenzierung erfolgt ohne Hardware-Dongle. Mehr


Anmerkung Manche Funktionen sind nur in der Pro-Version verfügbar, siehe oben.


Zurückblättern
Wiki-Startseite

Weiterblättern
Benutzerhandbuch infra CONVERT

de/infra-convert/info.txt · Zuletzt geändert: 2021/11/10 14:36 von me